Skip to main content

Die besten Schnellkredit Anbieter im Vergleich

Minikredit Partner

Unsere aktuellen Schnellkredit Empfehlungen

Schnellkredit mit Sofortauszahlung

Unsere Kurzzeitkredit Empfehlung
Vexcash

Kredit mit Sofortentscheidung
auch mit Schufa-Eintrag
Flexible 3-6 Raten-Option

  Zum Anbieter

Schnellkredit ohne Schufa

Bester Zinssatz Minikredite
Cashper

sehr gute Konditionen für einen Minikredit
Kreditentscheidung in 60 Sekunden
Geeignet bei schlechter Bonität

  Zum Anbieter

Schnellkredit mit sehr guten Konditionen

Bester Zinssatz Minikredite
Cashper

sehr gute Konditionen für einen Minikredit
Kreditentscheidung in 60 Sekunden
Geeignet bei schlechter Bonität

  Zum Anbieter

Alternativen

Nur bei guter Bonität
CreditPlus Bank SofortKredit

sehr gute Konditionen
Volldigitaler Abschluss in nur 5 Minuten
nur bei sehr guter Bonität zu empfehlen

 

Top 5 Schnellkredit-Anbieter im Vergleich

12345
Mit Cashper für 30 bis 60 Tage sofort Geld leihen Bester Zinssatz Minikredite Mit dem Vexcash Kurzkredit bis zu 3.000 Euro sofort leihen Unsere Kurzzeitkredit Empfehlung Schnell und kurzfristig Geld leihen für 30 Tage mit Xpresscredit Cashpresso Rahmenkredit Mit dem Targobank Direkt Geld sofort 1000 Euro leihen Nur bei guter Bonität
ProduktCashperVexcashXpresscreditCashpresso RahmenkreditTargobank Online Vorteilskredit
Bewertung
max Kreditbetrag – Neukunden100 – 600€100 – 1.000€50 – 600€1 – 1.500 €100 – 3.000€
Sofortauszahlung
Dauer Sofortauszahlung innerhalb von 24 Stunden Auszahlung in 30 Minuten innerhalb von 24 Stunden innerhalb von 24 StundenAuszahlung in 1-2 Werktagen
Kosten für Sofortauszahlung39 – 99 €39 €29 – 299 €0 €25 €
Voraussetzung Sofortauszahlung

Der Super-Deal von Cashper
Innerhalb von 24 Stunden ist der Kredit auf Ihrem Konto. Voraussetzung: Der Kreditantrag ist werktags, bis 15 Uhr, komplett erledigt.

Deutschlands schnellster Kurzzeitkredit
Wenn Sie die Expressoption bei Vexcash buchen, erhalten Sie Ihren Kredit innerhalb desselben Werktages. Die Gutschrift erfolgt i.d.R. in 30 Minuten. Vorausetzung: Sie haben die Videoidentifikation und Onlineunterschrift direkt nach der Antragsstellung vollzogen. Montag bis Freitag bis 15 Uhr.

Der XpressService
Innerhalb von 24 Stunden ist das Geld auf Ihrem Konto. Voraussetzung: Die Beantragung wurde komplett am einem Werktag bis 12 Uhr abgeschlossen.

Sehr schnelle Auszahlung
In 10 von der Anmeldung bis zur Auszahlung. Voraussetzung: Sie haben werktags die kostenlose Kontoeröffnung abgeschlossen.

Direkt-Geld der Targobank
Mit der Expressauszahlung erhalten Sie den Kredit innerhalb von 24 Stunden. Voraussetzung: Schließen Sie Ihren Online-Antrag inklusive Video-Ident
und Vertragsunterschrift bis 13 Uhr ab.

2-Raten Option
Minikredit trotz SchufaJa, ist möglichJa, ist möglichja, ist möglichneinnein
Kreditsumme100 – 1.500€100 – 3.000€50 – 1.500€1 – 1.500€1.500 – 65.000€
Kreditlaufzeiten15, 30 oder 60 Tage7 – 60 Tage30 – 62 Tage1 Tag – 48 Monate12 – 96 Monate
eff. Jahreszins7.95%13.90%10.36%14.99%2,45 – 8,49%
Sollzins7.95%13,90%10.36%13,99%2,42 – 8,18%
Auszahlungsdauer innerhalb von 24 Stunden Auszahlung in 30 Minuten innerhalb von 24 Stunden innerhalb von 24 StundenAuszahlung in 1-2 Werktagen
Repräsentatives BeispielRepräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,25 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p.a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36 % p.a. 0,85 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %Repräsentatives Beispiel: € 1.000,00 Auszahlungsbetrag, 14,99% eff. Jahreszins, 13,99% variabler Sollzins p.a., monatliche Rate € 100,00, Gesamtbetrag € 1.054,80, Laufzeit 11 MonateFester Sollzinssatz zwischen 2,42% und 8,17%, effektiver Jahreszins zwischen 2,45% und 8,49%, Nettodarlehensbetrag von 1.500€ bis 65.000€, Gesamtbetrag von 1.520,26€ bis 74.865,35€, monatl. Raten von 50,00€ bis 5.549,20€, 12 bis 96 Raten, Laufzeit von 13 bis 98 Monaten.
Bankinformationen

Novum Bank Ltd.
4th Floor, Global Capital Building, Testaferrata Street
Ta’ Xbiex XBX 1403, Malta

net-m privatbank 1891 AG
Ritterstraße 19
33602 Bielefeld

Ferratum Bank p.l.c
Tagliaferro Business Centre, Level 6, 14
Sliema SLM 1551, MALTA

Deutsche Handelsbank
Elsenheimerstraße 41
80687 München

TARGOBANK AG & Co. KGaA
Kasernenstraße 10
40213 Düsseldorf

eff. Zins min2,45%
eff. Zins max8,49%
Sollzins min2,42%
Sollzins max8,18%
Bearbeitungsgebühr0,00€
SondertilgungJa
Bedingungen für Sondertilgungjederzeit, bis max. 80% der aktuellen Restschuld des Kredites
RatenpauseJa
Bedingungen für RatenpauseEs ist pro Jahr eine Ratenpause möglich – Voraussetzung sind keine Zahlungsrückstände und pünktliche Zahlung der letzten, vor der auszusetzenden Rate, fälligen 11 Raten – Kosten pro Ratenpause: 20,00 EUR
Widerrufsfrist14 Tage
Video-IdentverfahrenjaJajaJaJa
Post-IdentverfahrenJa
Kreditnehmermax.1max.2max.1max.1max.2
PflichtangabenRepr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,15%, Sollzins gebunden p.a.: 4,07%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.054,79 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf
Vorteile

sehr gute Konditionen für einen Minikredit
Kreditentscheidung in 60 Sekunden
Geeignet bei schlechter Bonität

Kredit mit Sofortentscheidung
auch mit Schufa-Eintrag
Flexible 3-6 Raten-Option

50 – 600 Euro
Expressauszahlung in 24 Stunden
Vereinfachtes Video-Ident Verfahren

1 € – 1.500 € Kreditrahmen per Smartphone
positive Bonitätsprüfung vorausgesetzt
30 Tage komplett kostenlos Geld leihen

Günstiger Zins bei individuellen Laufzeiten
Sonderzahlungen jederzeit möglich
Ratenpause möglich

Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Schnellkredit Ratgeber

Schnellkredit Ratgeber

Wenn Sie einen herkömmlichen Ratenkredit bei der Hausbank beantragen, müssen Sie sich häufig auf einen langwierigen Antragsprozess einstellen. Bis die Konditionen ausgehandelt und alle benötigten Unterlagen eingereicht und ausgewertet wurden, können viele Tage verstreichen. Abhilfe sollen Schnellkredite schaffen, die eine zügige Abwicklung und Auszahlung des Kreditbetrages versprechen, damit Sie sich schnell Geld leihen können. Aber gerade eine schnelle Überweisung ist nicht selbstverständlich, deshalb zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei einem Schnellkredit achten müssen.

Was ist ein Schnellkredit?

Da der Begriff Schnellkredit nicht eindeutig definiert ist, lassen sich hier einige Unterscheidungen herausstellen bzw. die Auslegung kann je nach Anbieter unterschiedlich sein. Zunächst kann es sich bei einem Schnellkredit um einen einfachen Kleinkredit handeln, der in Raten zurückgezahlt wird. Hierbei geht es um Kreditbeträge zwischen 1000 und 10.000 Euro bei Laufzeiten zwischen 12 und 36 Monaten. Ein Schnellkredit kann aber auch ein Minikredit sein, der zur Überbrückung bis zum nächsten Gehaltseingang dient.

Ein wesentlicher Unterschied liegt darin, ob es sich nur um einen Schnellkredit mit Sofortzusage handelt oder ob auch eine Sofortauszahlung garantiert wird. Bei einer Sofortzusage erhalten Sie lediglich eine positive Entscheidung über Ihren Kreditantrag binnen weniger Minuten per E-Mail. Dadurch kommt es aber noch lange nicht zu einer Sofortauszahlung des Schnellkredites.

Der Schnellkredit in Form eines Kleinkredits

Handelt es sich bei einem Schnellkredit um einen einfachen Kleinkredit auf Raten, muss der Anbieter einige technische Voraussetzungen mitbringen, damit es sich auch um einen Kredit mit Sofortauszahlung handelt.

  • Anträge können komplett online ausgefüllt werden
  • Identifizierung mittels Videoident
  • Dokumenten-Upload oder digitale Kontoanalyse
  • Der Kreditvertrag wird mit qualifizierter elektronischer Signatur (QES) unterschrieben

Bis auf die Art und Weise der Abwicklung unterscheidet sich so ein Schnellkredit kaum von einem gewöhnlichen Ratenkredit. Lediglich die Digitalisierung der Antragsprozesse beschleunigt die Abwicklung erheblich, wodurch Sie den Kredit binnen weniger Tage ausgezahlt bekommen. Meistens ist es nur von der Dauer der Überweisung abhängig, bis Sie das Geld erhalten. Die Bearbeitung des Kreditantrags erfolgt innerhalb eines Tages. Doch welche Bank gibt einen Schnellkredit mit Sofortauszahlung? Mittlerweile bieten zum Beispiel die SWK Bank, die Credit Plus Bank oder die Postbank einen komplett digitalen Vertragsabschluss an.

Zuerst sollten Sie also einen Anbieter auswählen, bei dem Sie den Kreditantrag komplett online ausfüllen können. Haben Sie dies erledigt werden die Angaben zu Ihrem Einkommen und Ausgaben überprüft und es erfolgt eine Abfrage bei der Schufa. Diese Vorgänge laufen weitestgehend automatisiert ab, weshalb Sie bereits nach wenigen Minuten erfahren, ob Sie für den gewünschten Kredit infrage kommen. Das ist der erste Schritt, um einen Schnellkredit mit Sofortauszahlung zu erhalten. Zunächst handelt es sich hierbei aber um eine Sofortzusage.

Nutzen Sie Videoident

Viele Anbieter nutzen noch das Postident-Verfahren, mit dem Sie den Kreditvertrag und die zusätzlichen Unterlagen an die Bank übermitteln. Dadurch wird Ihre Person in einer Postfiliale mittels Abgleich des Personalausweises bestätigt. Jedoch dauert es dann auch wieder eine Weile, bis die Unterlagen beim Anbieter eingetroffen sind und bearbeitet wurden. Nutzen Sie deshalb auf jeden Fall das Videoident-Verfahren, sofern es angeboten wird. Immer mehr Anbieter bieten es als Alternative zum Postident an, wodurch eine wesentlich schnellere Verifizierung Ihrer Person ermöglicht wird.

Um Videoident zu nutzen brauchen Sie nur Ihr Smartphone oder einen PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Über eine Software für Videotelefonie werden Sie dann mit einem Mitarbeiter verbunden, der die Angaben in dem Kreditantrag mit Ihnen abgleicht. Halten Sie dafür Ihren gültigen Personalausweis bereit. Diesen müssen Sie gut sichtbar in die Kamera halten.

Unterschrift und Kontoauszug in digitaler Form

Natürlich müssen Sie nicht nur die Daten zu Ihrer Person bestätigen. In Ihrem Kreditantrag haben Sie Angaben zu Ihrem Einkommen und Ihren Ausgaben gemacht. Diese werden normalerweise per Post in Form von Kontoauszügen oder Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate an die Bank gesendet. Aber auch diesen Schritt können Sie bei einem Schnellkredit mit Sofortauszahlung umgehen, dank technischer Hilfsmittel.

Damit Ihr Schnellkredit sofort ausgezahlt werden kann, benötigt der Anbieter einen Beleg über Ihre Angaben in digitaler Form. Dafür können Sie zum einen Ihre Dokumente ganz einfach hochladen. Scannen Sie vor der Antragstellung alle nötigen Dokumente ein, damit ein reibungsloser Ablauf garantiert werden kann. Es besteht aber auch die Möglichkeit, über eine Schnittstelle zu Ihrem Online-Banking, einen digitalen Kontoauszug zu erstellen. Sie müssen sich dafür einmalig mit Ihren Login-Daten anmelden, wodurch der Anbieter Einsicht in Ihre Kontoauszüge erhält. So können innerhalb weniger Minuten die Angaben bezüglich Ihrer Einnahmen und Ausgaben überprüft werden.

Zuletzt muss der Vertrag für Ihren Schnellkredit mit einer Unterschrift versehen werden. Andernfalls ist dieser nicht rechtsgültig. Dies geschieht am Ende des Videoident-Verfahrens. Nachdem alle anderen Angaben bestätigt wurden, erhalten Sie beispielsweise eine Transaktionsnummer per SMS, die Sie dann wiederum innerhalb der Software für Videotelefonie eingeben. Dadurch unterzeichnen Sie den Vertrag mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES), auch eSign genannt. Seit 2016 sind solche Unterschriften europaweit gültig und sind rechtlich gesehen auf einer Ebene mit handschriftlich unterschriebenen Dokumenten.

Wann wird ein Schnellkredit ausgezahlt?

Je nachdem welche technischen Hilfsmittel bei der Antragstellung des Schnellkredites verwendet werden, variiert die Dauer bis zur Auszahlung. Handelt es sich nur um einen Schnellkredit mit Sofortzusage, kann es bis zu 10 Werktage dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto ist. Das liegt daran, dass Sie die Unterlagen per Post einsenden müssen und diese dann erst nach Eintreffen bearbeitet werden können.

Haben Sie einen Schnellkredit komplett online beantragt und alle Unterlagen digital eingereicht, kommt es zu einer deutlich schnelleren Auszahlung. Bis Sie das Geld auf Ihrem Konto haben, ist es eigentlich dann nur noch eine Sache der üblichen Überweisungsdauer. Sie sollten also in diesem Fall den Schnellkredit nach spätestens drei Werktagen erhalten. Beachten Sie aber, dass Online-Banken reguläre Geschäftszeiten haben. Reichen Sie deshalb den Kreditantrag schon möglichst vormittags ein, damit er noch am selben Tag bearbeitet werden kann, andernfalls verzögert sich das Ganze bis zum nächsten Werktag.

Einen Schnellkredit heute noch aufs Konto

Mit die schnellste Abwicklung bei einem Schnellkredit versprechen die Anbieter von sogenannten Minikrediten. Diese Kredite sind zur Überbrückung bis zum nächsten Gehaltseingang gedacht. Entsprechend handelt es sich nur um kleinere Kreditbeträge von höchstens 1500 Euro und sehr kurzen Laufzeiten von 15 oder 30 Tagen. Für einen solchen Kredit müssen Sie sich an einen darauf spezialisierten Anbieter wenden, wie zum Beispiel Cashper, Vexcash oder Xpresscredit.

Damit Sie diesen Sofortkredit aber auch wirklich innerhalb von 24 Stunden erhalten, müssen Sie zusätzliche Gebühren bezahlen. Expressoptionen und Blitzüberweisungen werden nur als Zusatzleistungen angeboten, während diese bei Kleinkrediten mit Sofortauszahlung zum Standardservice dazugehören. Wählen Sie eine solche Expressoption nicht aus, dauert es bis zu 10 Werktage, bis Sie den Minikredit auf Ihrem Konto haben.

Bei den kleinen Beträgen, die bei einem Minikredit ausgezahlt werden, fallen die Gebühren für eine Blitzüberweisung nicht unerheblich ins Gewicht. Wenn der Schnellkredit also wirklich zügig benötigt wird, ist ein Ratenkredit mit Sofortauszahlung auf jeden Fall empfehlenswerter. Bei dem Minikredit haben Sie nur den Vorteil, dass Sie sich nicht langfristig an einen Kreditvertrag binden müssen. Sie sollten aber auch imstande sein, die Kreditsumme nach der kurzen Laufzeit komplett tilgen zu können.

Wie teuer ist ein Schnellkredit?

Bei einem Kleinkredit mit Sofortauszahlung müssen Sie keine zusätzlichen Gebühren bezahlen. Genau wie bei einem normalen Ratenkredit müssen Sie nur die Zinsen extra zahlen. Diese liegen bei einem Schnellkredit im Schnitt etwas höher. Die genaue Höhe der Zinsen hängt aber auch von Ihrer Bonität ab.

Extrakosten für eine Sofortauszahlung fallen nur bei einem Minikredit an. Je nach Anbieter kann eine Expressoption zwischen 25 und 49 Euro kosten. Bezogen auf die geringen Beträge, die hierbei ausgezahlt werden, sind diese Kosten nicht unerheblich. Auch die Zinsen sind bei so einem Schnellkredit noch mal etwas höher. Aufgrund der kurzen Laufzeit machen sich diese aber nicht sonderlich bemerkbar. Für einen Schnellkredit mit Sofortauszahlung bietet sich also eher die Variante in Form eines Ratenkredites an, da Sie hier die besseren Konditionen erhalten.

Schnellkredit ohne Schufa – geht das?

Komplett ohne Schufa werden Sie keinen Schnellkredit innerhalb von Deutschland erhalten. Eine solche Prüfung Ihrer Bonität ist für die Banken gesetzlich verpflichtend. Bei einigen Anbietern haben Sie aber dennoch die Möglichkeit einen Schnellkredit trotz negativer Schufa zu erhalten. Vor allem bei kleineren Kreditbeträgen ist die Schufa-Auskunft oft nicht allzu ausschlaggebend bei der Bewertung Ihrer Bonität. Zudem verzichten die Anbieter zum Teil darauf solche Kredite in die Schufa einzutragen, damit erhalten Sie dann zumindest einen Schufa-neutralen Schnellkredit.

 

Häufige Fragen & Antworten zum Schnellkredit

Aktuell haben uns noch keine Fragen zu diesem Thema erreicht. Wenn Sie eine Frage haben, dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns an kreditfrage@kredicheck.de

Infos zum Schnellkredit ohne Schufa

Einen Schnellkredit ohne Schufa zu benötigen ist keine Schande, bei jeder einmal in eine solche Situation kommen kann. Das große Problem sind die Banken, da diese immer noch den Grundsatz verfolgen, dass gerade die Personen, die das Geld am nötigsten gebrauchen könnten, keinen Kredit bekommen. Dies ist aus der Sicht der Banken natürlich nachvollziehbar, da diese das Verlustrisiko möglichst gering halten müssen, jedoch ist dies immer eine besonders schlechte Botschaft für die Menschen mit einer schlechten Bonität. Für einen Schnellkredit ohne Schufa benötigt man ein regelmäßiges Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit, welches man der Bank nachweisen muss. Zudem benötigt man Zahlungshistorie, die keine Lücken aufweist. Der hier versucht zu schummeln wird schnell merken, dass dies keinen Sinn hat, da die Banken sich Auskunft bei der Schufa verschaffen. Der schlecht bei der Schufa abschneidet, hat in der Regel keine Chance auf einen Kredit. Ein negativer Eintrag bei der Schufa kann bereits durch einen geknickten Handyvertrag entstehen. Es gibt zwar Kreditinstitute die Schnellkredite ohne Schufa bewilligen, jedoch gelten diese meistens nur für Selbstständige, Hausfrauen oder Personen mit negativer Bonität. Die Anbieter für Schnellkredite ohne Schufa sitzen normalerweise im europäischen Ausland, wie zum Beispiel in Liechtenstein. Ich Schufa dagegen ist eine deutsche Institution. Die Schnellkredite ohne Schufa werden über einen Vermittler abgewickelt. Zu einem solchen Vermittler nimmt man am besten Kontakt über das Internet auf. Die Entscheidung über die Ablehnung oder Bewilligung des Kredits wird zügig getroffen. Deswegen muss man sich vorher genauestens mit den Produkten auseinandersetzen. Dazu gehört, dass man die Vertragsbedingungen studiert und seine persönlichen Daten sorgfältig, wahrheitsgemäß und gewissenhaft einträgt. Wer bereits vorher seine Unterlagen zusammengestellt hat, kann etwas Zeit sparen. Kreditzinsen sind auch heutzutage noch eine gute Möglichkeit um Geld zu verdienen. Deswegen sind Kreditnehmer auch im Jahr 2017 noch sehr stark umworben. Dies gilt nicht nur für die einfachen, sondern auch für die schwierigen Fälle. Wer einen Schnellkredit ohne Schufa beantragen möchte, sollte darüber im klaren sein, dass es einen solchen Kredit nicht günstig gibt. Hierbei gilt der einfache Grundsatz: Je größer das Ausfallrisiko, desto höher die Zinsen. Allerdings kann man bei Schnellkrediten ohne Schufa an der Kreditwürdigkeit arbeiten, wenn man zusätzliche Sicherheiten angibt. Dadurch erhält man günstigere Zinsen. Antragsteller können eine zusätzliche Bürgschaftsversicherung oder eine Kreditausfallversicherung abschließen. Zudem ist es möglich einen solventen Bürger zu benennen. Alle Informationen zu seriösen Anbietern, die Schnellkredite ohne Schufa gewähren, finden Sie bei uns.

Infos zum Schnellkredit mit Sofortauszahlung

Gerade wenn man nicht flüssig ist, passieren normalerweise die schlimmsten Dinge. Der Fernseher geht kaputt, die Waschmaschine im Geiste oder andere schreckliche Dinge passieren. Allerdings kann es auch vorkommen, dass man sich einfach nur mal einen Kurzurlaub gönnen möchte. Dafür benötigt man schon einmal einen kleinen 4-stelligen Betrag. Dies ist aber kein Grund zur Verzweiflung, da ein Schnellkredit mit Sofortauszahlung heutzutage kein Problem mehr darstellt. Dieser Kredit ist schnell und einfach beantragt und innerhalb von nur wenigen Stunden steht das Geld bereits auf dem Girokonto zur Verfügung. Dies allerdings nur sofern die benötigten Unterlagen vollständig vorliegen.

Der Vorteil eines Schnellkredit mit Sofortauszahlung

  • Bereits ab einer Kreditsumme von 50 Euro
  • wahlweise lange oder kurze Laufzeiten
  • Sofortentscheidung nach Kreditantrag
  • Kredit innerhalb von 4 Stunden auf dem Konto
  • Antrag in wenigen Minuten erledigt

Der Schnellkredit mit Sofortauszahlung als Alternative zum teuren Dispokredit Viele Menschen überziehen einfach bei akutem Geldbedarf ihr Girokonto. Allerdings ist dies sicherlich nicht die beste Methode. Bei einem Überziehungskredit fallen enorm hohe Zinsen an, über die man leicht den Überblick verlieren kann. Deswegen sollte man lieber einen Schnellkredit mit Sofortauszahlung verwenden. Der Schnellkredit mit Sofortauszahlung eignet sich perfekt für kleinere Anschaffungen und zur Umschuldung eines teuren Überziehungskredits. Außerdem können mithilfe dieses Kredites kurzfristig Finanzierungslücken unkompliziert geschlossen werden. Im Vergleich zum Schnellkredit von der Hausbank profitiert man bei dem Schnellkredit mit Sofortauszahlung von einer besonders unbürokratischen Abwicklung, schnellen Prozessen und besonders guten Konditionen. Der Zinssatz ist auch beim Schnellkredit von der Bonität abhängig, allerdings stellt ein kleiner Schnellkredit im unteren 4-stelligen Bereich auch ein geringes Verlustrisiko für den Kreditgeber dar. Daher sind Schnellkredit mit Sofortauszahlung in der Regel zu relativ günstigen Konditionen erhältlich. Wir arbeiten mit allen relevanten Finanzpartnern zusammen und bieten Ihnen Informationen zu den wichtigsten Kreditprogrammen, die auf dem Markt existieren. Zudem profitieren Sie von einer riesigen Produktauswahl und der Möglichkeit, genau den passenden Schnellkredit mit Sofortauszahlung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Infos zum Schnellkredit von Privatpersonen

Der Schnellkredit von Privatpersonen, auch Privatkredit genannt, wird nicht von einer Bank, sondern in erster Linie von einer oder mehreren Privatpersonen erteilt. Bei der Vermittlung hilft ein Kreditmarktplatz wie zum Beispiel auxmoney. Dieser Kreditmarktplatz vermittelt zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber. Davon profitieren auch Personen, die nur eine mäßige Bonität beziehungsweise Kreditwürdigkeit aufweisen. Eine mäßige Bonität kann zum Beispiel eine schwankende Einnahmesituation sein. Dabei unterstützt der Kreditmarktplatz im Internet nicht nur bei der Suche, sondern auch bei der Abwicklung. Damit sind die Beantragung und Auszahlung beim sogenannten Schnellkredit von Person zu Person genauso einfach wie bei einem üblichen Bankkredit. Von einem solchen Schnecken profitieren natürlich auch die privaten Anleger. Eine Investition in einen der Kredit von privat hat eine durchaus gute Renditeaussicht, welche deutlich besser ist, als bei manch andere Anlageform. Somit profitieren von dem Schnellkredit von Privatpersonen beide Seiten, also Geldgeber und Geldnehmer. Der Schnellkredit von privat wird häufig auch an Gewerbetreibende und Selbstständige vergeben. In dieser Situation nennt man dies einen Schnellkredit für selbständige von privat. Ein Bankkredit wird bei diesen Personen meistens abgelehnt, wenn eine schwankende Einnahmesituation vorhanden ist. Dies ist allerdings nur ein geringfügiger Hinderungsgrund. In der Anfangszeit wurde diese Finanzierungsform hauptsächlich von Privatpersonen genutzt. Daher stammt auch der Name Schnellkredit von privat an privat. Wer einen solchen schnell Kredit von privat annehmen möchte, muss im Prinzip nur die üblichen Voraussetzungen erfüllen. Diese sind nahezu identisch zu den Voraussetzungen einer handelsüblichen Bank.

  • Volljährigkeit: Der Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Keine negativen SCHUFA Einträge: Negative Merkmale können zum Beispiel die Einbeziehung der Kreditkarte wegen Missbrauch, Lohnpfändung oder auch ein Haftbefehl sein. Eine verspätete Zahlung von Rechnungen zählt nicht unbedingt, da zuerst ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet werden muss.
  • Kreditwürdigkeit: Die Bonitätsklassen A bis H sorgen dafür, dass man einen Schnellkredit von privat erhält.
  • Monatliches Einkommen von mindestens 1000 Euro netto
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Konto in Deutschland

Wer seine Kreditwürdigkeit wissen möchte, der kann einmal pro Jahr kostenlos bei der SCHUFA diese erfragen.

Infos zum Schnellkredit für Selbständige

Im Moment ist es für Selbstständige enorm schwer einen Schnellkredit gewährt zu bekommen. Dies trifft vor allen Dingen zu, wenn gerade erst eine Neugründung anstand oder die Firma noch nicht lange Bestand hat. In diesen Fällen erhält man von seiner Hausbank nur in den wenigsten Fällen einen Schnellkredit. Nichtsdestotrotz gibt es einige Anbieter im Internet, die Schnellkredite für Selbstständige anbieten.

Was man beachten muss

Selbstständige und Freiberufler ohne Sicherheiten und Einkommensnachweis mit einem nicht planbaren Einkommen in schwankender Höhe werden in der Regel von den Kreditinstituten abgelehnt. Auch ein negativer SCHUFA Eintrag kann zu einer Ablehnung des Antrags führen. Hier verfahren die Kreditinstitute genauso streng wie mit Antragstellern in abhängiger Beschäftigung. Die häufigsten Gründe warum ein Kredit für Selbständige abgelehnt wird:

  • die Selbstständigkeit besteht keine 3 Jahre
  • der Selbständige verfügt nicht über genug Sicherheiten
  • der Dispokredit wird ständig in Anspruch genommen
  • das Einkommen ist zu gering

Grundsätzlich wird jetzt wegen dazu geraten, erst dann einen Schnellkredit abzuschließen, wenn man mindestens 3 Jahre selbständig tätig ist, da die in diesem Zeitraum erwirtschaften Zahlen für viele Banken aussagekräftig genug sind um eine positive Kreditentscheidung zu fällen. Erst vor wenigen Monaten oder ein bis 2 Jahren gegründet hat, wird nur von den allerwenigsten Kreditinstituten einen Schnellkredit gewährleistet bekommen. Damit man wird ständiger eine Chance auf einen Schnellkredit hat, sollte man beim Kreditantrag einige wichtige Dokumente mit abgeben. Hierzu gehören:

  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Einnahmen- und Überschuss-Rechnung
  • Einkommensteuernachweis
  • aktuelle Kontoauszüge

Die meisten Kreditinstitute benötigen mindestens die Kontoauszüge der letzten 12 Monate. Zudem gibt es einige Fälle in denen die Kontoauszüge der letzten 2 bis 3 Jahre vor der Antragstellung benötigt werden. Ohne einen Einkommensnachweis ist die Bank normalerweise nicht zufrieden. Das Kreditinstitut überprüfte natürlich zuerst die Richtigkeit der Angaben anhand der abgegebenen Unterlagen und führt anschließend ein Rating durch, wodurch ein Score gebildet wird, der letztendlich über die Schnellkredit Absage oder Annahme entscheidet. Zudem wird anhand des Scores der Zinssatz festgelegt. Hierbei gilt: Je schlechter der Score, desto höher die Zinsen.

Schnellkredit
4.7 (93.33%) 3 Bewertung[en]